Brautzillas - Brautzillas – die Comedy-Show

am 11.03.2021
Was ist eine Brautzilla? Klar: ein Mix aus Braut und Godzilla. Und die fordert rosa Schwäne, möchte, dass sich alle Brautjungfern die Haare färben und explodiert, weil ihre Oma einen Tag vor der Hochzeit gestorben ist. Denn jetzt muss sie die... weiterlesen
Tickets ab 15,70 €

Termine

Orte Datum
Mainz
unterhaus - Mainzer Forum-Theater
Do. 11.03.2021 20:00 Uhr Tickets ab 15,70 €

Event-Info

Was ist eine Brautzilla? Klar: ein Mix aus Braut und Godzilla. Und die fordert rosa Schwäne, möchte, dass sich alle Brautjungfern die Haare färben und explodiert, weil ihre Oma einen Tag vor der Hochzeit gestorben ist. Denn jetzt muss sie die Sitzordnung neu planen! „Brautzillas“ beleuchtet in Monologen, Szenen und Songs die lustigsten Heiratsbräuche. Zum Beispiel, warum man auf Borneo drei Tage vor der Hochzeit nicht auf Toilette darf. Es geht um die romantischsten Liebesgeschichten und komischsten Anekdoten rund um den Mythos Hochzeit. Die beiden Schauspielerinnen Melanie Haupt und Constanze Behrends spielen rund 20 verschiedene Bräute und Bräutigams. Und zwar alles basierend auf wahren Geschichten! Sie singen den Trauzeuginnen-Blues, berichten von arrangierten Ehen oder exzessiven Scheidungspartys. „Traumhochzeit war gestern“, heute kommen die Brautzillas: Für alle, die verheiratet sind, es demnächst vorhaben oder es am liebsten rückgängig machen wollen.

Event-Info

Was ist eine Brautzilla? Klar: ein Mix aus Braut und Godzilla. Und die fordert rosa Schwäne, möchte, dass sich alle Brautjungfern die Haare färben und explodiert, weil ihre Oma einen Tag vor der Hochzeit gestorben ist. Denn jetzt muss sie die Sitzordnung neu planen! „Brautzillas“ beleuchtet in Monologen, Szenen und Songs die lustigsten Heiratsbräuche. Zum Beispiel, warum man auf Borneo drei Tage vor der Hochzeit nicht auf Toilette darf. Es geht um die romantischsten Liebesgeschichten und komischsten Anekdoten rund um den Mythos Hochzeit. Die beiden Schauspielerinnen Melanie Haupt und Constanze Behrends spielen rund 20 verschiedene Bräute und Bräutigams. Und zwar alles basierend auf wahren Geschichten! Sie singen den Trauzeuginnen-Blues, berichten von arrangierten Ehen oder exzessiven Scheidungspartys. „Traumhochzeit war gestern“, heute kommen die Brautzillas: Für alle, die verheiratet sind, es demnächst vorhaben oder es am liebsten rückgängig machen wollen.