Bilder einer Ausstellung - Ein Urania-Familienkonzert

Bilder einer Ausstellung - Ein Urania-Familienkonzert
am 10.03.2019
Live zu der großartigen Musik von Modest Mussorgsky (gespielt von Isabel Engelmann und Camille Phelep, Klavier) und moderiert von Andreas Peer Kähler zeichnet der Maler und Illustrator Till Runkel an einer großen Staffelei. Die fertigen Bilder... weiterlesen
Tickets ab 10,90 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Berlin
Urania Berlin
So. 10.03.2019 15:00 Uhr Tickets ab 10,90 €

Weitere Events

Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

16.12.2018 – 24.03.2019
Tickets ab 8,10
SEA LIFE Timmendorfer Strand

SEA LIFE Timmendorfer Strand

11,95
Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

13.01.2019 – 25.05.2019
Tickets ab 11,10
AquaDom & SEA LIFE Berlin

AquaDom & SEA LIFE Berlin

14,50
Die kleine Hexe

Die kleine Hexe

06.01.2019 – 04.08.2019
Tickets ab 6,10
SEA LIFE München

SEA LIFE München

14,50

Event-Info

Live zu der großartigen Musik von Modest Mussorgsky (gespielt von Isabel Engelmann und Camille Phelep, Klavier) und moderiert von Andreas Peer Kähler zeichnet der Maler und Illustrator Till Runkel an einer großen Staffelei. Die fertigen Bilder werden dann von Kindern an eine Wäscheleine gehängt, an der am Ende alle „Bilder einer Ausstellung“ zu sehen sind. Im Anschluss können sie vom Publikum ersteigert werden. Der Erlös kommt einem Straßenkinderprojekt in Brasilien zugute.

Die lebendigen Urania-Familienkonzerte begeistern kleine wie große Zuschauer. Sie führen auf unterhaltsame und zugleich lehrreiche Weise in die Welt der (klassischen) Musik ein. Einzelne Zusatzangebote wie das beliebte Instrumenten-Karussell (Konzert „Peter und der Wolf“) oder das traditionelle Zimtschneckenbacken (Konzert „Michel aus der Suppenschüssel“) machen die Veranstaltungen zu einem ganz besonderen Erlebnis!
Die künstlerische Leitung der Konzerte liegt in den Händen des Dirigenten, Komponisten und Musikpädagogen Andreas Peer Kähler. Er studierte Dirigieren und Komposition an der UdK Berlin sowie als DAAD-Stipendiat in Schweden und Finnland bei Jorma Panula und Eric Ericsson. Großen Einfluss auf seinen künstlerischen Werdegang hatte die Begegnung mit Sergiu Celibidache, bei dem er Dirigierkurse und Vorlesungen über musikalische Phänomenologie besuchte.

Andreas Peer Kähler, Dirigent, Musikpädagoge, Berlin

Isabel Engelmann und Camille Phelep, Pianistinnen, Berlin

Till Runkel, Maler, Illustrator, Potsdam

Dauer: ca. 70 Min., keine Pause, ab 5 Jahren.

Eintritt: Kinder bis 11 Jahre: 8 € / Erwachsene: 15 € (erm. 13 €) / Urania-Mitglieder: 10 €

Reservierte Karten bitte bis 01.03. abholen. Danach gehen sie in den Vorverkauf zurück.

Illustration (c) Tanja Székessy