Best Of Poetry Slam - 100% Live-Literatur

11.09.2020 – 02.12.2020
Jaja is klar: janz Berlin ist voller Slams. In Kneipen, Clubs und abgeranzten Baumarktfilialen treten allerorts Wortkünstler*innen an Mikrofone und performen um die Wette. Wir aber wollen schlichtweg nur das Beste vom Besten. Schließlich ist... weiterlesen
Tickets ab 15,70 €

Event-Info

Jaja is klar: janz Berlin ist voller Slams. In Kneipen, Clubs und abgeranzten Baumarktfilialen treten allerorts Wortkünstler*innen an Mikrofone und performen um die Wette. Wir aber wollen schlichtweg nur das Beste vom Besten. Schließlich ist Berlin das Epizentrum der Niceness. Wir haben ja schon so vieles gesehen und noch mehr gehört. Und jetzt wollen wir eben mal direkt und ganz ohne Umwege das literarische Sahnehäubchen.
Ein weiteres Mal präsentiert der Best of Poetry Slam vier der besten Slam Poet*innen der Republik auf der schönsten Bühne Neuköllns. Hier trifft die wildeste Seite der Literatur auf das Berliner Publikum und buhlt um die Gunst der Jury. Hier trifft Zeitgeist und Energie auf Applaus und offene Ohren. Hier treffen Wortkaskaden auf stille Töne, Rhythmus auf Pointe und all das mündet in einer emotionalen Achterbahn aus Sprache und Performance.
Salonfähig wie abgehangener Halloumi und mit dem überbordenden Charme eines Gebrauchtwagenhändlers, führt Slam Poet und Moderator Ken Yamamotodurch einen Abend voller Sprachwitz und Tiefe. Am Ende geht es nie ums Gewinnen, sondern nur um die Magie des Moments. Und um eine Flasche hochprozentigen Alkohols.

Event-Info

Jaja is klar: janz Berlin ist voller Slams. In Kneipen, Clubs und abgeranzten Baumarktfilialen treten allerorts Wortkünstler*innen an Mikrofone und performen um die Wette. Wir aber wollen schlichtweg nur das Beste vom Besten. Schließlich ist Berlin das Epizentrum der Niceness. Wir haben ja schon so vieles gesehen und noch mehr gehört. Und jetzt wollen wir eben mal direkt und ganz ohne Umwege das literarische Sahnehäubchen.
Ein weiteres Mal präsentiert der Best of Poetry Slam vier der besten Slam Poet*innen der Republik auf der schönsten Bühne Neuköllns. Hier trifft die wildeste Seite der Literatur auf das Berliner Publikum und buhlt um die Gunst der Jury. Hier trifft Zeitgeist und Energie auf Applaus und offene Ohren. Hier treffen Wortkaskaden auf stille Töne, Rhythmus auf Pointe und all das mündet in einer emotionalen Achterbahn aus Sprache und Performance.
Salonfähig wie abgehangener Halloumi und mit dem überbordenden Charme eines Gebrauchtwagenhändlers, führt Slam Poet und Moderator Ken Yamamotodurch einen Abend voller Sprachwitz und Tiefe. Am Ende geht es nie ums Gewinnen, sondern nur um die Magie des Moments. Und um eine Flasche hochprozentigen Alkohols.