Bernd Regenauer: Das fränkische Seelen-Land - Fränkische Hailaids von am fränkischen Dübb

am 13.03.2021
Bernd Regenauer zeigt sein Soloprogramm "Das fränkische Seelen-Land" - ein spezielles ´best of Regenauer´ mit frischen Texten und Auszügen aus seinen kabarettistischen Programmen, Theaterstücken, Pressekolumnen, Radio- und Fernsehsendungen,... weiterlesen
Tickets ab 55,30 €

Termine

Orte Datum
Nürnberg
Rote Bühne
Sa. 13.03.2021 20:00 Uhr Tickets ab 55,30 €

Event-Info

Bernd Regenauer zeigt sein Soloprogramm "Das fränkische Seelen-Land" - ein spezielles ´best of Regenauer´ mit frischen Texten und Auszügen aus seinen kabarettistischen Programmen, Theaterstücken, Pressekolumnen, Radio- und Fernsehsendungen, seinem subjektiven Stadtführer ´Satirisches Handgepäck Nürnberg´ und seinem mittlerweile zum Bestseller gewordenen Langenscheidt-Sprachführer ´Fränkisch für Anfänger´. Der lustige, listige Denker und Träger des Deutschen Kabarettpreises verführt zum erhellenden Blick in die Region und in die Abgründe fränkischer Seelen- und Gemütszustände. Original regional, pur und unplugged.

"Dem Publikum war klar, dass es mit dem Mann, der mit so viel Emotion und gleichzeitig so viel Witz in so skurrilen Bildern vom alltäglichen Irrsinn berichtet, einen ganz Großen des deutschen Kabaretts vor sich hatte. In das Werkverzeichnis der großen Gedanken kann er sich guten Gewissens eintragen. Regenauer ist ein scharfer Beobachter mit liebevollem Chirurgenblick; er hat den Deutschen Kabarettpreis vollauf verdient." (Süddeutsche Zeitung, München)

Event-Info

Bernd Regenauer zeigt sein Soloprogramm "Das fränkische Seelen-Land" - ein spezielles ´best of Regenauer´ mit frischen Texten und Auszügen aus seinen kabarettistischen Programmen, Theaterstücken, Pressekolumnen, Radio- und Fernsehsendungen, seinem subjektiven Stadtführer ´Satirisches Handgepäck Nürnberg´ und seinem mittlerweile zum Bestseller gewordenen Langenscheidt-Sprachführer ´Fränkisch für Anfänger´. Der lustige, listige Denker und Träger des Deutschen Kabarettpreises verführt zum erhellenden Blick in die Region und in die Abgründe fränkischer Seelen- und Gemütszustände. Original regional, pur und unplugged.

"Dem Publikum war klar, dass es mit dem Mann, der mit so viel Emotion und gleichzeitig so viel Witz in so skurrilen Bildern vom alltäglichen Irrsinn berichtet, einen ganz Großen des deutschen Kabaretts vor sich hatte. In das Werkverzeichnis der großen Gedanken kann er sich guten Gewissens eintragen. Regenauer ist ein scharfer Beobachter mit liebevollem Chirurgenblick; er hat den Deutschen Kabarettpreis vollauf verdient." (Süddeutsche Zeitung, München)