Bank Banker Bankrott

am 24.01.2020
Foto: Michael Hensel Bühnenfassung von Thomas Köller nach dem Erfolgsroman von René Zeyer Regie: Peter Kühn Im Mittelpunkt des kabarettistischen Theaterstücks steht Finanzmanager Phillip Kuster. Der viagragestärkte Beau ist der entscheidende... weiterlesen
Tickets ab 6,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Mühlacker
Uhlandbau Mühlacker
Fr. 24.01.2020 20:00 Uhr Tickets ab 6,10 €

Event-Info

Foto: Michael Hensel
Bühnenfassung von Thomas Köller nach dem Erfolgsroman von René Zeyer Regie: Peter Kühn
Im Mittelpunkt des kabarettistischen Theaterstücks steht Finanzmanager Phillip Kuster. Der viagragestärkte Beau ist der entscheidende Mann fürs Private Banking bei der Züricher Credit Union. Mit Ellbogen
und Egomanie hat er es bis ganz oben geschafft. Wenn er nicht gerade millionenschwere Kunden betreut, beglückt er seine Gattin „Knuschper-Täschli“ Vreni mit luxuriösen Geschenken oder sinniert darüber, ob das nächste Auto eine S-Klasse oder doch ein Maserati Quattroporte sein sollte. Der Zuschauer weiß nie, ob er lachen oder weinen soll. „Ihr Geld ist nicht weg, mein Freund, es hat nur ein anderer“, meinte schon der deutsche Banker Amschel Meyer Rothschild (1744 – 1812), und ähnlich zynisch zeigt sich auch Phillip Kuster, der Protagonist. Stück für Stück demontiert er das gebügelte Image des Bankers und entlarvt die Finanzwelt als dekadentes Spekulantenspiel. 2009, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, erschien René Zeyers Buch „Bank Banker Bankrott: Storys aus der Welt der Abzocker“. Der Autor ist Journalist und Kommunikationsberater für die Finanzbranche. Die Figur des Phillip Kuster wird überzeugend gespielt von Hans-Jörg Frey. Das langjährige Mitglied des Deutschen Schauspielhauses Hamburg sowie des Thalia Theaters ist die perfekte Besetzung für den dekadenten Banker.