ATOS Trio

am 16.02.2020
Das 2003 gegründete ATOS Trio zählt zu den international führenden Klaviertrios. Zahlreiche internationale Preise – vom US-amerikanischen „Kalichstein-Laredo-Robinson International Trio Award“ über die exklusive Auszeichnung als „New Generation... weiterlesen
Tickets ab 13,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Bad Saulgau
Altes Kloster
So. 16.02.2020 19:00 Uhr Tickets ab 13,10 €

Event-Info

Das 2003 gegründete ATOS Trio zählt zu den international führenden Klaviertrios. Zahlreiche internationale Preise – vom US-amerikanischen „Kalichstein-Laredo-Robinson International Trio Award“ über die exklusive Auszeichnung als „New Generation Artists“ durch die BBC bis hin zum 1. Preis in Melbourne - sowie hochkarätige CD-Einspielungen zeugen von der herausragenden Musikalität des Trios. Heute ist es eines der wenigen deutschen Kammermusikensembles, die weltweit die großen Konzertreihen und Festivals erobern - von der Carnegie Hall bis nach Ozeanien. Das ATOS Trio geht in Ausdruck und Dynamik an die Grenzen und mit seinem warmen, gleichzeitig expressiven Trio-Klang oft über das Gewohnte, Erwartete hinaus.
Annette von Hehn (Violine) studierte an der New Yorker Juilliard School bei Dorothy DeLay sowie Itzhak Perlman und gewann 2001 den ARD-Wettbewerb. Sie spielt auf der der legendären Yfrah Neaman Stradivari.
Stefan Heinemeyer (Violoncello) studierte bei Markus Nyikos in Berlin und bei Stanislav Apolín in Prag. Konzertreisen führten ihn durch Europa, Amerika, Japan und nach Korea.
Thomas Hoppe (Klavier), Partner von Itzhak Perlman, Joshua Bell u.v.a., konzertiert regelmäßig in Europa und den USA. Er ist Klavierpartner bei internationalen Wettbewerben (ARD München, Queen Elizabeth Brüssel u.a.), gibt weltweit Meisterkurse und wirkt außerdem als Kammermusiktutor an der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker und an der Staatsoper Berlin.
Nach 2014 gastiert das Trio nun zum zweiten Mal mit dem Programm „Wunderkinder“ bei den „Bad Saulgauer Konzerten“.

„Drei Stimmen, ein Klang: Es ist diese absolut perfekte Einheit in Phrasierung, Klang, Gefühl und Interpretation die das ATOS Trio von allen anderen unterscheidet.“ (Detroit Free Press)

W.A. Mozart: Trio B-Dur KV 502
E.W. Korngold: Trio D-Dur op. 1
F. Mendelssohn Bartholdy: Trio Nr. 2 c-Moll op. 66