ASP - Dunkelromantische Winternächte "Krea Tour" 2020

ASP - Dunkelromantische Winternächte "Krea Tour" 2020
25.11.2020 – 06.12.2020
ASP tun es. Wieder. Unplugged. Im Winter 2020. Die Dunkelromantischen Winternächte werden wieder funkeln. Wer erinnert sich nicht an die atemberaubenden Abende im Jahrhundertwinter 2010, die Band und Fans alle Schneemassen vergessen ließen? Gereift aus den Dunkelromantischen Herbstnächten 2008, die sich noch primär um den Zauberschüler Krabat drehten, ließen die Winternächte zwei Jahre später neue Akteure wie die Schneekönigin erstrahlen. weiterlesen
Tickets ab 38,85 €

Event-Info

ASP tun es. Wieder. Unplugged. Im Winter 2020. Die Dunkelromantischen Winternächte werden wieder funkeln. Wer erinnert sich nicht an die atemberaubenden Abende im Jahrhundertwinter 2010, die Band und Fans alle Schneemassen vergessen ließen? Gereift aus den Dunkelromantischen Herbstnächten 2008, die sich noch primär um den Zauberschüler Krabat drehten, ließen die Winternächte zwei Jahre später neue Akteure wie die Schneekönigin erstrahlen. 2020 klingen erneut die Winternächte, doch der Namenszusatz „KreaTour“ der Konzertreise lässt erahnen: Auch andere Wesen der ASP-Welt werden das dunkelromantische Licht der Welt erblicken und in neuem Akustikgewand auftreten.

Die unterschiedlichsten Geschöpfe der beiden Erzählzyklen „Schwarzer Schmetterling“ und „Fremder“ und aus anderen fabelhaften Welten werden die Zuschauer durchs Programm begleiten, und vielleicht sogar das ein oder andere Tiefseewesen. Es wird ein Konzerterlebnis auf hohem musikalischem Niveau geboten, wenn alte und jüngere Stücke in neuen Arrangements auf die Bühne gebracht werden – zum Teil in noch nie zuvor gehörten Versionen. Das bedeutet für die Band wahnsinnig viel Aufwand, denn die Lieder müssen umgearbeitet und oft, sehr oft geprobt werden. Dazu werden Gastmusiker eingeladen, um das musikalische Spektrum zu erweitern und noch mehr Brillanz in die Songs zu bringen. Die Gäste sollen sich entführen lassen in fremde Winterwelten. Diese Konzertabende in grandiosen Häusern werden selbst eine längere Anreise wert sein. Das ist garantiert. Dies wird keine normale Tour. Dies wird ein Hochgenuss für alle Sinne, luxuriös, so beschaulich wie phantastisch – und natürlich unterhaltsam. Die Hallen bieten nicht nur beste Akustik, sondern auch höchsten Komfort. Nummerierte Sitzplätze, wie es sich für einen Theaterabend gehört – es gibt keine Steh- oder Tanzplätze. Da kann man wunderbar die ganze Familie einladen, sich in die Sessel fallen lassen, gemeinsam staunen und genießen. Am 27. November 2020 gastieren ASP mit der „Dunkelromantische Winternächte KreaTour“ in Hamburg in der Friedrich-Ebert-Halle.

Event-Info

ASP tun es. Wieder. Unplugged. Im Winter 2020. Die Dunkelromantischen Winternächte werden wieder funkeln. Wer erinnert sich nicht an die atemberaubenden Abende im Jahrhundertwinter 2010, die Band und Fans alle Schneemassen vergessen ließen? Gereift aus den Dunkelromantischen Herbstnächten 2008, die sich noch primär um den Zauberschüler Krabat drehten, ließen die Winternächte zwei Jahre später neue Akteure wie die Schneekönigin erstrahlen. 2020 klingen erneut die Winternächte, doch der Namenszusatz „KreaTour“ der Konzertreise lässt erahnen: Auch andere Wesen der ASP-Welt werden das dunkelromantische Licht der Welt erblicken und in neuem Akustikgewand auftreten.

Die unterschiedlichsten Geschöpfe der beiden Erzählzyklen „Schwarzer Schmetterling“ und „Fremder“ und aus anderen fabelhaften Welten werden die Zuschauer durchs Programm begleiten, und vielleicht sogar das ein oder andere Tiefseewesen. Es wird ein Konzerterlebnis auf hohem musikalischem Niveau geboten, wenn alte und jüngere Stücke in neuen Arrangements auf die Bühne gebracht werden – zum Teil in noch nie zuvor gehörten Versionen. Das bedeutet für die Band wahnsinnig viel Aufwand, denn die Lieder müssen umgearbeitet und oft, sehr oft geprobt werden. Dazu werden Gastmusiker eingeladen, um das musikalische Spektrum zu erweitern und noch mehr Brillanz in die Songs zu bringen. Die Gäste sollen sich entführen lassen in fremde Winterwelten. Diese Konzertabende in grandiosen Häusern werden selbst eine längere Anreise wert sein. Das ist garantiert. Dies wird keine normale Tour. Dies wird ein Hochgenuss für alle Sinne, luxuriös, so beschaulich wie phantastisch – und natürlich unterhaltsam. Die Hallen bieten nicht nur beste Akustik, sondern auch höchsten Komfort. Nummerierte Sitzplätze, wie es sich für einen Theaterabend gehört – es gibt keine Steh- oder Tanzplätze. Da kann man wunderbar die ganze Familie einladen, sich in die Sessel fallen lassen, gemeinsam staunen und genießen. Am 27. November 2020 gastieren ASP mit der „Dunkelromantische Winternächte KreaTour“ in Hamburg in der Friedrich-Ebert-Halle.