Aretha Franklin - A night to remember - Tribute Show

Aretha Franklin - A night to remember - Tribute Show
am 27.03.2020
Ein Abend in Erinnerung an die größte Soul-Sängerin aller Zeiten Im August 2018 hat Aretha Franklin, die Königin des Soul, diese Welt verlassen. Bleiben werden von ihr Meisterwerke der Gesangskunst, stilprägende und trendsetzende eigene Songs... weiterlesen
Tickets ab 20,90 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Bensheim
Varieté Theater Pegasus
Fr. 27.03.2020 20:30 Uhr Tickets ab 20,90 €

Event-Info

Ein Abend in Erinnerung an die größte Soul-Sängerin aller Zeiten
Im August 2018 hat Aretha Franklin, die Königin des Soul, diese Welt verlassen. Bleiben werden von ihr Meisterwerke der Gesangskunst, stilprägende und trendsetzende eigene Songs und Interpretationen von Stücken anderer Künstler, die durch sie erst zu Kunstwerken wurden.
Respect, A Natural Woman, Think, Chain of Fools und viele andere Songs der legendären Diva werden an diesem Abend von drei Sängerinnen und einer Band präsentiert, die dafür gemacht scheinen. Ina Morgan hatte die Inspiration dieses Projekt in Gedenken an Aretha zu starten. Sie tritt in der Region hauptsächlich als Frontfrau von Hot Stuff oder ABBA Explosion in Erscheinung und besticht durch Ihre Ausstrahlung und die rockige Soulröhre. Zudem nahm sie an Tourneen von Udo Lindenberg, Chris Norman und Avantasia teil. Soul- und Blueslady Jessica Born besitzt eindringliche Stimmgewalt gepaart mit einer Feinheit, die Gänsehaut und ekstatische Momente hervorruft. Isabella Hof gewann den Deutschen Rock und Pop Preis 2000, arbeitete mit Roger Hodgson (Supertramp) und John Davis und moderierte mit Mola Adebisi bei Viva TV. Heike Grammbitter, die Pegasus-Chefin rockte in den wilden 80ern mit Otto Raad, dem Bruder von Joy Flemming in der Band Just for Fun und war in 2018 als musikalische Botschafterin der hessische Bergstraße in der TV Show:“ The Voice of Germany Senior zu sehen.
Aretha Franklin Tribute Band (AFT-Night / AFT-Show):

Begleitet werden die Ladies von
Andy Kirchner (guit.)
Gernot Dechert (sax)
Jörg Dewald (keys)
Bernhard Kraft (b)
Martin Geiberger (dr)
also einem Teil des Aschaffenburger-Frankfurter Musikeradels:-)).