Twotones - Sahneschnittchen – Best of

Twotones - Sahneschnittchen – Best of
03.05.2019 – 24.05.2019
Die TWOTONES „Sahneschnittchen – Best of“ Anna Krämer, Gesang - - - Rainer Klundt, Piano „Nur die besten dürfen rein“. So oder so ähnlich könnte man das Motto des Auswahlverfahrens nennen, dem die Twotones die Titel unterzogen,... weiterlesen
Tickets ab 12,10 €

Weitere Events

JÜRGEN VON DER LIPPE - "Nudel im Wind“ plus Best of bisher

JÜRGEN VON DER LIPPE - "Nudel im Wind“ plus Best of bisher

05.03.2019 – 06.11.2020
Tickets ab 24,30
KAYA YANAR - AUSRASTEN! für Anfänger - Tour 2018

KAYA YANAR - AUSRASTEN! für Anfänger - Tour 2018

09.12.2018 – 16.12.2018
Tickets ab 19,50
MARTIN RÜTTER - Freispruch

MARTIN RÜTTER - Freispruch

11.12.2018 – 27.03.2020
Tickets ab 3,78
Vincent Pfäfflin - Nicht mehr ganz so dicht

Vincent Pfäfflin - Nicht mehr ganz so dicht

12.12.2018 – 01.04.2019
Tickets ab 24,10
Ingo Appelt Live - Göttinnen

Ingo Appelt Live - Göttinnen

02.02.2019 – 03.02.2019
Tickets ab 18,10
Sebastian Pufpaff

Sebastian Pufpaff

04.05.2019 – 08.11.2019
Tickets ab 24,30

Event-Info

Die TWOTONES
„Sahneschnittchen – Best of“

Anna Krämer, Gesang - - - Rainer Klundt, Piano

„Nur die besten dürfen rein“. So oder so ähnlich könnte man das Motto des Auswahlverfahrens nennen, dem die Twotones die Titel unterzogen, die nun im Twotones-Programm „Sahneschnittchen – Best of“ mit dabei sein dürfen. Über eine Schaffensperiode von nunmehr 12 Jahren hat sich so einiges angesammelt, was auch mal wieder auf die Bühne will. Einiges was sich aufdrängt und sowieso alles was den beiden am Herzen liegt.
Herausgekommen ist eine Mischung aus Leidenschaft, Sentiment, Parforce-Ritt und gepflegtem Understatement mit unerwarteten Überraschungsmomenten. Nichts für Anhänger nur einer Facette, sondern vielmehr ein buntes Potpourri aus unterschiedlichsten Gefühlslagen und musikalischen Zutaten. Ein „Best of“ eben. Spannend, voller Energie und mit viel Spieltrieb.


Von der Presse mit Superlativen wie „…faszinierende Stimme, tolles Programm, das Publikum tobt…“ belegt, zeigen uns Anna Krämer und Rainer Klundt einen Überblick über ihr bisheriges Schaffen.