An der Arche um Acht

An der Arche um Acht
15.12.2018 – 24.03.2019
AN DER ARCHE UM ACHT – das ist die Verabredung, die die Taube mit zwei Pinguinen getroffen hat, denn sie gehören zu den Auserwählten, die auf die Arche Noah dürfen. Das stellt die beiden vor ein großes Problem: sie können unmöglich ihren Freund,... weiterlesen
Tickets ab 8,10 €

Weitere Events

Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt-Abend

Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt-Abend

am 24.02.2019
Tickets ab 26,40
Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

13.01.2019 – 25.05.2019
Tickets ab 11,10
Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

12.12.2018 – 24.03.2019
Tickets ab 8,10
Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

25.12.2018 – 28.02.2019
Tickets ab 15,60
Lilo Wanders

Lilo Wanders

am 16.03.2019
Tickets ab 26,40
Die Entführung aus dem Serail

Die Entführung aus dem Serail

10.03.2019 – 22.09.2019
Tickets ab 16,10

Event-Info

AN DER ARCHE UM ACHT – das ist die Verabredung, die die Taube mit zwei Pinguinen getroffen hat, denn sie gehören zu den Auserwählten, die auf die Arche Noah dürfen. Das stellt die beiden vor ein großes Problem: sie
können unmöglich ihren Freund, den dritten Pinguin, im Stich lassen. Doch dann kommen sie auf die rettende Idee…

In Ulrich Hubs Stück stinkt es nicht nur nach Fisch, sondern vor allem nach Komödie. Ulrich Hub erzählt seine Geschichte in wunderbaren Szenen mit pointierten Konflikten. So weit, so gut, so amüsant. Aber das Stück hat,
wie alle wirklichen Komödien, einen ernsten Kern: AN DER ARCHE UM ACHT verhandelt die Frage des Glaubens an Gott, einer Frage die nicht nur für Kinder immer wieder virulent ist. Dem Autor helfen bei der Suche nach
Gott seine Figuren – die Pinguine. Mit ihrer Naivität – vielleicht der von Kindern vergleichbar – gehen sie an die Fragen des Glaubens heran und finden dadurch immer wieder einfache und überzeugende Antworten.
Ulrich Hubs Theaterstück macht Spaß und es ist gescheit.
Es wurde u.a. mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2006 ausgezeichnet.
Die Musik zu diesem Stück ist von Frank Moesner (Auftragsarbeit für die Freilichtbühne Mannheim).