Amadeus

Amadeus
am 13.11.2022
Mit diesem Schauspiel gelang Erfolgsautor Shaffer ein triumphaler Theatercoup. Der bühnenwirksame Zweikampf Mozart- Salieri brach weltweit alle Besucherrekorde, erntete hymnische Kritiken und räumte alle international wichtigen Theaterpreise... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Termine

Orte Datum
Schüttorf
Theater der Obergrafschaft
So. 13.11.2022 19:30 Uhr Tickets ab 13,50 €

Event-Info

Mit diesem Schauspiel gelang Erfolgsautor Shaffer ein triumphaler Theatercoup. Der bühnenwirksame Zweikampf Mozart- Salieri brach weltweit alle Besucherrekorde, erntete hymnische Kritiken und räumte alle international wichtigen Theaterpreise ab. Bereits als Kind von dem Wunsch besessen, ein berühmter
Musiker zu werden, hat der junge Salieri mit Gott einen »Pakt« geschlossen. Er gelobt ihm einen moralisch einwandfreien Lebenswandel, wofür er sich als Lohn den künstlerischen Erfolg erhofft. Er bringt es zum Hofkapellmeister in Wien. Doch dann taucht Mozart auf. Er ist »Amadeus«, der von Gott geliebte. Salieri erkennt sofort dessen überlegende Genialität. Er ist durch die provozierende Leichtigkeit schockiert. Durch seinen Einfluss gelingt es Salieri, Mozart in Wien zu isolieren und ihn in die materielle Katastrophe zu treiben. Doch dann erst setzt die von Salieri erwartete Strafe Gottes ein . . . Mit der Musik Mozarts zeigt Shaffer in seiner weltweit gefeierten Liebeserklärung den Kampf des Talents gegen das Genie.
Grundlage ist das Gerücht, Mozart sei von dem damaligen Hofkompositeur Antonio Salieri vergiftet worden.

Weitere Events

Event-Info

Mit diesem Schauspiel gelang Erfolgsautor Shaffer ein triumphaler Theatercoup. Der bühnenwirksame Zweikampf Mozart- Salieri brach weltweit alle Besucherrekorde, erntete hymnische Kritiken und räumte alle international wichtigen Theaterpreise ab. Bereits als Kind von dem Wunsch besessen, ein berühmter
Musiker zu werden, hat der junge Salieri mit Gott einen »Pakt« geschlossen. Er gelobt ihm einen moralisch einwandfreien Lebenswandel, wofür er sich als Lohn den künstlerischen Erfolg erhofft. Er bringt es zum Hofkapellmeister in Wien. Doch dann taucht Mozart auf. Er ist »Amadeus«, der von Gott geliebte. Salieri erkennt sofort dessen überlegende Genialität. Er ist durch die provozierende Leichtigkeit schockiert. Durch seinen Einfluss gelingt es Salieri, Mozart in Wien zu isolieren und ihn in die materielle Katastrophe zu treiben. Doch dann erst setzt die von Salieri erwartete Strafe Gottes ein . . . Mit der Musik Mozarts zeigt Shaffer in seiner weltweit gefeierten Liebeserklärung den Kampf des Talents gegen das Genie.
Grundlage ist das Gerücht, Mozart sei von dem damaligen Hofkompositeur Antonio Salieri vergiftet worden.