All Shook Up

All Shook Up
22.04.2023 – 23.04.2023
Ein trostloses Provinznest irgendwo im Mittleren Westen der USA. Natalie Haller, die in der Werkstatt ihres Vaters arbeitet, träumt von der großen Liebe und vom Abenteuer. Sie trägt lieber Latzhose oder Overall statt Petticoat und dann kommt dieser junge Draufgänger mit seinem reparaturbedürftigen Motorrad…. weiterlesen
Tickets ab 24,20 €

Event-Info

Das große abendfüllende Musical mit Live-Band hat bei JuMuBS Tradition.
>DAS INTERNAT< im LokPark Braunschweig, >KINGS‘ CLUB – das Jubical< zum 10jährigen Vereinsjubiläum 2018 und natürlich Familienmusicals wie >DER KLEINE TAG< waren die großen Bühnenerfolge der vergangenen Jahre.

Jetzt präsentiert der älteste JuMuBS-Jahrgang, die MUSICAL COMPANY, wie stets professionell live begleitet, das nächste Highlight: Ein mitreißendes Musical mit der Musik von Elvis Presley. Voller Elan wird die Geschichte von Natalie und Chad erzählt. Zahlreiche Verwicklungen und Verwirrungen entstehen, bis es zu einem furiosen Finale in bester Rock ´n Roll – Manier kommt. Unsterbliche und zeitlose Melodien wie "Love Me Tender", "Heartbreak Hotel", "Jailhouse Rock", "Don’t Be Cruel", "Hound Dog", "Teddy Bear", "Can’t Help Falling In Love" und natürlich der Titelsong "All Shook Up" erklingen in dieser schwungvollen Broadway-Show mit feurigen Tänzen, romantischen Szenen und den einzigartigen Elvis-Songs.

Musikalische Leitung: Lena und Benjamin Niederau
Choreographien: Melanie Tebbel
Regie: Elke Müller-Matuschek

Event-Info

Das große abendfüllende Musical mit Live-Band hat bei JuMuBS Tradition.
>DAS INTERNAT< im LokPark Braunschweig, >KINGS‘ CLUB – das Jubical< zum 10jährigen Vereinsjubiläum 2018 und natürlich Familienmusicals wie >DER KLEINE TAG< waren die großen Bühnenerfolge der vergangenen Jahre.

Jetzt präsentiert der älteste JuMuBS-Jahrgang, die MUSICAL COMPANY, wie stets professionell live begleitet, das nächste Highlight: Ein mitreißendes Musical mit der Musik von Elvis Presley. Voller Elan wird die Geschichte von Natalie und Chad erzählt. Zahlreiche Verwicklungen und Verwirrungen entstehen, bis es zu einem furiosen Finale in bester Rock ´n Roll – Manier kommt. Unsterbliche und zeitlose Melodien wie "Love Me Tender", "Heartbreak Hotel", "Jailhouse Rock", "Don’t Be Cruel", "Hound Dog", "Teddy Bear", "Can’t Help Falling In Love" und natürlich der Titelsong "All Shook Up" erklingen in dieser schwungvollen Broadway-Show mit feurigen Tänzen, romantischen Szenen und den einzigartigen Elvis-Songs.

Musikalische Leitung: Lena und Benjamin Niederau
Choreographien: Melanie Tebbel
Regie: Elke Müller-Matuschek

Video