Keine Versandkosten bis 31. August 2017 innerhalb Deutschlands: kostenloser Brief-Versand bis 100,- €, kostenloser versicherter Versand ab 300,- € Bestellwert.
Staatstheater Braunschweig

Burgplatz Open Air - HAIRSPRAY

Burgplatz Open Air - HAIRSPRAY chräg und mitreißend wird es 2017 auf dem Burgplatz! Gemeinsam mit BS Energy zeigt das Staatstheater Braunschweig zum Auftakt der neuen Intendanz von Dagmar Schlingmann »Hairspray« beim Sommer Open Air 2017. »Hairspray«, 2002 am Broadway uraufgeführt, wurde mit unzähligen Preisen ausgezeichnet und ist eines der erfolgreichsten Musicals weltweit. Am 12. August feiert das 60er-Jahre Spektakel seine Premiere in Braunschweig unter freiem Himmel und im einzigartigen historischen Ambiente des Burgplatzes.

Staatstheater Braunschweig: Immer wieder neu seit über 325 Jahren

Nicht ein einzelnes Haus der Kultur, sondern gleich fünf Häuser unter einem Dach: Das Staatstheater Braunschweig führt die verschiedensten Bereiche als traditionelles Fünfspartenhaus zusammen. Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Staatstheater haben hier, mitten in Braunschweigs Herzen, ihre gemeinsame Heimat. Das Staatstheater ist eine feste Institution, prägt seit 1690, also seit über 325 Jahren, das Kulturleben in Braunschweig – und erfindet sich doch immer wieder neu.

Von Schauspiel bis Oper im Staatstheater Braunschweig

Mit der Konzertkasse erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um das Staatstheater Braunschweig stets aus erster Hand. Seien Sie gespannt auf rund 35 Premieren und etwa zehn Sinfoniekonzerte des Staatsorchesters pro Jahr. Wir haben auf dieser Seite für Sie alle Termine, Inszenierungen und Tickets auf einen Blick zusammengefasst. Ob Sinfoniekonzert oder Schauspiel – hier finden Sie Tickets zu allen aktuellen und zukünftigen Aufführungen. Und das nicht nur für das Große Haus am Steinweg in Braunschweig, sondern ebenso für das Kleine Haus am Magnitorwall und das Haus Drei im Magniviertel.

Eine Kulturstätte mit jahrhundertelanger Geschichte

Das heutige Domizil des Staatstheaters Braunschweig blickt bereits auf eine lange Historie zurück: Feierlich eröffnet wurde das neue Haus am Steinweg am 1. Oktober 1861. Nach dem Krieg und umfassenden Wiederaufbauten wurde es im Dezember 1948 wiedereröffnet und ist eine feste Institution des Kulturlebens in Braunschweig – und der gesamten Region. Die Gesamthistorie des Staatstheaters Braunschweig nahm bereits im 17. Jahrhundert ihren Anfang: Das Theater am Hagenmarkt wurde schon 1690 von Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Lüneburg eröffnet – damit zählt es zu den ersten öffentlich zugänglichen Kulturstätten im deutschsprachigen Raum überhaupt. In den ersten Jahren ein reines Opernhaus, gab ab etwa Mitte des 18. Jahrhunderts auch Schauspielinszenierungen. Herausragend sind die beiden Uraufführungen „Emilia Galotti“ (Gotthold Ephraim Lessing) im Jahr 1772 sowie im Jahr 1829 „Faust - der Tragödie erster Teil“ (Johann Wolfgang von Goethe).

Tickets für das Staatstheater Braunschweig

Traditionsbehaftet und zugleich modern – so präsentiert sich das Fünfspartenhaus heute. Erleben Sie kulturelle Vielfalt im Staatstheater Braunschweig mit der Konzertkasse! Hier folgen Tipps und Tickets zu den aktuellen und kommenden Inszenierungen: