Aki und der Riese Reiko

am 21.02.2024
Hoch oben im Norden, wo es im Winter nicht richtig hell und im Sommer nicht richtig dunkel wird lebt der kleine Aki mit seinen Eltern in einem Dorf. Wie jedes Jahr freut er sich schon auf das große Sommerfest. Da wird gefeiert und getanzt, und... weiterlesen
Tickets ab 6,90 €

Event-Info

Hoch oben im Norden, wo es im Winter nicht richtig hell und im Sommer nicht richtig dunkel wird lebt der kleine Aki mit seinen Eltern in einem Dorf. Wie jedes Jahr freut er sich schon auf das große Sommerfest. Da wird gefeiert und getanzt, und alle erwarten voller Spannung das große Fischessen. Aber die Freude währt nicht lange. Denn zur gleichen Zeit ziehen auch die Riesen singend und feiernd durchs Land. Dabei bleibt kein Stein auf dem anderen. Aki beschließt, den Riesen ein Schnippchen zu schlagen. Er macht sich zu einer abenteuerlichen Reise auf, um sie mit List und cleveren Ideen zu besiegen. „Aki und der Riese Reiko“ ist ein Stück, das in der Tradition des alten japanischen Kamishibaitheaters von der Reduzierung der Mittel und der Schlichtheit in der Darstellung lebt. Die Aufmerksamkeit der Zuschauer:innen wird auf eine winzige Holzbühne gelenkt, auf der sich wechselnde Bilder mit einem kurzweiligen Erzähltext, Klängen und einer gehörigen Portion Humor zu einem Stück formieren, das an öffentlichen Plätzen und auf kleinen Bühnen gespielt wird und Menschen ab vier Jahren mitten im Alltagsgeschehen ein Theatererlebnis ermöglicht.

Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Event-Info

Hoch oben im Norden, wo es im Winter nicht richtig hell und im Sommer nicht richtig dunkel wird lebt der kleine Aki mit seinen Eltern in einem Dorf. Wie jedes Jahr freut er sich schon auf das große Sommerfest. Da wird gefeiert und getanzt, und alle erwarten voller Spannung das große Fischessen. Aber die Freude währt nicht lange. Denn zur gleichen Zeit ziehen auch die Riesen singend und feiernd durchs Land. Dabei bleibt kein Stein auf dem anderen. Aki beschließt, den Riesen ein Schnippchen zu schlagen. Er macht sich zu einer abenteuerlichen Reise auf, um sie mit List und cleveren Ideen zu besiegen. „Aki und der Riese Reiko“ ist ein Stück, das in der Tradition des alten japanischen Kamishibaitheaters von der Reduzierung der Mittel und der Schlichtheit in der Darstellung lebt. Die Aufmerksamkeit der Zuschauer:innen wird auf eine winzige Holzbühne gelenkt, auf der sich wechselnde Bilder mit einem kurzweiligen Erzähltext, Klängen und einer gehörigen Portion Humor zu einem Stück formieren, das an öffentlichen Plätzen und auf kleinen Bühnen gespielt wird und Menschen ab vier Jahren mitten im Alltagsgeschehen ein Theatererlebnis ermöglicht.

Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.