ABGESAGT - Aci, Galatea e Polifemo

am 12.04.2020
Die spannende griechische Sage um die Meernymphe Galatea und ihre Liebe zum Hirten Acis inspirierte den jungen Händel in Italien zu einem der schönsten barocken Meisterwerke: Vor pastoraler Kulisse entfaltet er die Story in glückseligen Duetten... weiterlesen
Tickets ab 13,00 €

Termine

Orte Datum
Blankenburg
Kloster Michaelstein
So. 12.04.2020 19:30 Uhr Tickets ab 13,00 €

Event-Info

Die spannende griechische Sage um die Meernymphe Galatea und ihre Liebe zum Hirten Acis inspirierte den jungen Händel in Italien zu einem der schönsten barocken Meisterwerke: Vor pastoraler Kulisse entfaltet er die Story in glückseligen Duetten und trotzigen Arien, bis schließlich der rasende Zyklop Polyphem den tödlichen Felsblock gegen seinen Rivalen Acis schleudert. Aus bukolischer Schönheit und barbarischer Hartherzigkeit, aus emotionaler Tiefe, Schmerz und Hoffnung lässt Händel eine Hommage an die Beständigkeit treuer Liebe erstehen. Eine konzertante Aufführung mit international renommierten Gesangsvirtuosen!

Hanna Herfurtner – Aci (Sopran)
Britta Schwarz – Galatea (Alt)
Wolf Matthias Friedrich – Polifemo (Bass)

Telemannisches Collegium Michaelstein
Leitung: Anne Schumann

Zur Einstimmung auf das Sujet von Acis, Galatea und Polyphem wird für Konzertbesucher um 19 Uhr eine Vorführung der Musikmaschine des Salomon de Caus angeboten.

Event-Info

Die spannende griechische Sage um die Meernymphe Galatea und ihre Liebe zum Hirten Acis inspirierte den jungen Händel in Italien zu einem der schönsten barocken Meisterwerke: Vor pastoraler Kulisse entfaltet er die Story in glückseligen Duetten und trotzigen Arien, bis schließlich der rasende Zyklop Polyphem den tödlichen Felsblock gegen seinen Rivalen Acis schleudert. Aus bukolischer Schönheit und barbarischer Hartherzigkeit, aus emotionaler Tiefe, Schmerz und Hoffnung lässt Händel eine Hommage an die Beständigkeit treuer Liebe erstehen. Eine konzertante Aufführung mit international renommierten Gesangsvirtuosen!

Hanna Herfurtner – Aci (Sopran)
Britta Schwarz – Galatea (Alt)
Wolf Matthias Friedrich – Polifemo (Bass)

Telemannisches Collegium Michaelstein
Leitung: Anne Schumann

Zur Einstimmung auf das Sujet von Acis, Galatea und Polyphem wird für Konzertbesucher um 19 Uhr eine Vorführung der Musikmaschine des Salomon de Caus angeboten.