Achterbahn

12.02.2021 – 22.05.2021
Das Stück verspricht wahrlich eine Berg-und- Tal-Fahrt der Emotionen. „Les montagnes russes“, so der Originaltitel, 2004 in Paris mit Alain Delon in der Hauptrolle mit großem Erfolg uraufgeführt, hat alles, was französische Komödien so einzigartig... weiterlesen
Tickets ab 16,50 €

Termine in Wiesbaden, Kammerspiele

Monat auswählen


Februar 2021

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28

April 2021

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Mai 2021

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Event-Info

Das Stück verspricht wahrlich eine Berg-und- Tal-Fahrt der Emotionen. „Les montagnes russes“, so der Originaltitel, 2004 in Paris mit Alain Delon in der Hauptrolle mit großem Erfolg uraufgeführt, hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: genau gezeichnete Charaktere, einen raffinierten Handlungsaufbau und umwerfenden Wortwitz. Eine leichte, charmante Komödie mit nachdenklichen Zwischentönen und vielen überraschenden Wendungen, die den Zuschauer bis zum Schluss in Atem und bei guter Laune hält. Vor allem dann, wenn so brillante Schauspieler wie Peter Bongartz und Susanne Schäfer auf der Bühne stehen.

Sie lernen sich in einer Bar kennen. Sie unterhalten sich und sind sich auf Anhieb sympathisch. Und als er sie „auf ein letztes Glas“ zu sich nach Hause einlädt, willigt sie ohne Zögern ein. Ihn reizt die Aussicht auf ein kleines amouröses Abenteuer mit der selbstbewussten jungen Dame. Dass sie um einiges jünger ist als er, stört dabei weder sie noch ihn. Und die Gelegenheit ist günstig: Seine Frau und sein Sohn sind für eine Woche in die Berge gefahren, das allerdings hat er ihr geflissentlich verschwiegen. Nun sind sie in seiner Wohnung gelandet und eigentlich ist ganz klar, wie es nun weitergehen wird. Doch es kommt alles ganz anders. Denn immer mehr übernimmt die junge Dame die Regie des Abends. Rasch wird klar, dass sie nicht das ist, was sie anfangs zu sein vorgab. Ist sie wirklich nur auf ein unverbindliches Abenteuer aus? Wer ist sie wirklich? Und was will sie von ihm?

Event-Info

Das Stück verspricht wahrlich eine Berg-und- Tal-Fahrt der Emotionen. „Les montagnes russes“, so der Originaltitel, 2004 in Paris mit Alain Delon in der Hauptrolle mit großem Erfolg uraufgeführt, hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: genau gezeichnete Charaktere, einen raffinierten Handlungsaufbau und umwerfenden Wortwitz. Eine leichte, charmante Komödie mit nachdenklichen Zwischentönen und vielen überraschenden Wendungen, die den Zuschauer bis zum Schluss in Atem und bei guter Laune hält. Vor allem dann, wenn so brillante Schauspieler wie Peter Bongartz und Susanne Schäfer auf der Bühne stehen.

Sie lernen sich in einer Bar kennen. Sie unterhalten sich und sind sich auf Anhieb sympathisch. Und als er sie „auf ein letztes Glas“ zu sich nach Hause einlädt, willigt sie ohne Zögern ein. Ihn reizt die Aussicht auf ein kleines amouröses Abenteuer mit der selbstbewussten jungen Dame. Dass sie um einiges jünger ist als er, stört dabei weder sie noch ihn. Und die Gelegenheit ist günstig: Seine Frau und sein Sohn sind für eine Woche in die Berge gefahren, das allerdings hat er ihr geflissentlich verschwiegen. Nun sind sie in seiner Wohnung gelandet und eigentlich ist ganz klar, wie es nun weitergehen wird. Doch es kommt alles ganz anders. Denn immer mehr übernimmt die junge Dame die Regie des Abends. Rasch wird klar, dass sie nicht das ist, was sie anfangs zu sein vorgab. Ist sie wirklich nur auf ein unverbindliches Abenteuer aus? Wer ist sie wirklich? Und was will sie von ihm?