Absolventenkonzert mit der Elbland Philharmonie Sachsen

Absolventenkonzert mit der Elbland Philharmonie Sachsen
am 01.02.2023
Zu den ständigen Partnern der HfM Dresden aus der Region gehört die Elbland Philharmonie Sachsen, die auch im neu gegründeten Verbund des Dresdner Instituts für Ensemble- und Orchesterentwicklung (DIEO) eine feste Größe darstellt. Im Mittelpunkt... weiterlesen
Tickets ab 11,50 €

Termine

Orte Datum
Dresden
Hochschule für Musik Dresden hfm
Mi. 01.02.2023 19:30 Uhr Tickets ab 11,50 €

Event-Info

Zu den ständigen Partnern der HfM Dresden aus der Region gehört die Elbland Philharmonie Sachsen, die auch im neu gegründeten Verbund des Dresdner Instituts für Ensemble- und Orchesterentwicklung (DIEO) eine feste Größe darstellt. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehen hierbei die Aktivitäten rings um die Dirigierausbildung, doch auch die Instrumental- und Gesangsklassen werden in die Projekte eingebunden. Angelehnt an das Spielzeitmotto SEHNSUCHT | NATUR des durch einen Kooperationsvertrag der HfM Dresden verbundenen Orchesters erklingt ein Programm mit deutlichem Bezug zu diesem auch musikalisch oft von den Komponisten der Vergangenheit behandelten Thema. Feuer und Wasser, Idylle und Gefährlichkeit durchziehen die Ideen der Sinfonien des Abends, während der 2. Satz des Mozart-Konzertes wohl zu den sehnsuchtsvollsten Stücken der Musikgeschichte gehört!

Programm
Joseph Haydn: 59. Sinfonie A-Dur Hob. I:59 „Feuersinfonie“
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Mitwirkende
Klavier: Studierende der HfM Dresden
Elbland Philharmonie Sachsen
Dirigenten: Benedikt Kantert (Haydn), Tim Fluch (Mozart), Alexander Sidoruk (Beethoven)
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Ekkehard Klemm
Foto: © HfM Dresden

Event-Info

Zu den ständigen Partnern der HfM Dresden aus der Region gehört die Elbland Philharmonie Sachsen, die auch im neu gegründeten Verbund des Dresdner Instituts für Ensemble- und Orchesterentwicklung (DIEO) eine feste Größe darstellt. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehen hierbei die Aktivitäten rings um die Dirigierausbildung, doch auch die Instrumental- und Gesangsklassen werden in die Projekte eingebunden. Angelehnt an das Spielzeitmotto SEHNSUCHT | NATUR des durch einen Kooperationsvertrag der HfM Dresden verbundenen Orchesters erklingt ein Programm mit deutlichem Bezug zu diesem auch musikalisch oft von den Komponisten der Vergangenheit behandelten Thema. Feuer und Wasser, Idylle und Gefährlichkeit durchziehen die Ideen der Sinfonien des Abends, während der 2. Satz des Mozart-Konzertes wohl zu den sehnsuchtsvollsten Stücken der Musikgeschichte gehört!

Programm
Joseph Haydn: 59. Sinfonie A-Dur Hob. I:59 „Feuersinfonie“
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Mitwirkende
Klavier: Studierende der HfM Dresden
Elbland Philharmonie Sachsen
Dirigenten: Benedikt Kantert (Haydn), Tim Fluch (Mozart), Alexander Sidoruk (Beethoven)
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Ekkehard Klemm
Foto: © HfM Dresden