Abenteuer Grünes Band

am 28.11.2020
Mario Goldstein ist ein Abenteurer. Getrieben von seinem unerschütterlichen Drang nach Freiheit, bereist er seit über fünfzehn Jahren die unterschiedlichsten Gegenden der Welt. Nun wagte er sich an eine ganz andere Art von Abenteuer - an... weiterlesen
Tickets ab 16,11 €

Event-Info

Mario Goldstein ist ein Abenteurer. Getrieben von seinem unerschütterlichen Drang nach Freiheit, bereist er seit über fünfzehn Jahren die unterschiedlichsten Gegenden der Welt.

Nun wagte er sich an eine ganz andere Art von Abenteuer - an die Aufarbeitung seiner Flucht aus der DDR, einem dunklen Kapitel seiner wechselvollen Lebensgeschichte. Entlang des ehemals tristen Grenzstreifens, an dem zwei seiner Fluchtversuche scheiterten, ist mittlerweile ein blühendes Band des Lebens entstanden, das in der Welt einzigartig ist.

1.393 Kilometer legte Mario Goldstein zu Fuß auf dem bis zu 200 Meter breiten Geländestreifen entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze von Travemünde bis zum einstigen Dreiländereck bei Hof zurück, nur von seiner Hündin Sunny begleitet. Goldstein trifft hier auf Zeitzeugen, ehemalige Soldaten, Flüchtlinge und Naturschützer, die sich mit Herz und Verstand dieser wunderbaren Landschaft verschrieben haben.

Event-Info

Mario Goldstein ist ein Abenteurer. Getrieben von seinem unerschütterlichen Drang nach Freiheit, bereist er seit über fünfzehn Jahren die unterschiedlichsten Gegenden der Welt.

Nun wagte er sich an eine ganz andere Art von Abenteuer - an die Aufarbeitung seiner Flucht aus der DDR, einem dunklen Kapitel seiner wechselvollen Lebensgeschichte. Entlang des ehemals tristen Grenzstreifens, an dem zwei seiner Fluchtversuche scheiterten, ist mittlerweile ein blühendes Band des Lebens entstanden, das in der Welt einzigartig ist.

1.393 Kilometer legte Mario Goldstein zu Fuß auf dem bis zu 200 Meter breiten Geländestreifen entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze von Travemünde bis zum einstigen Dreiländereck bei Hof zurück, nur von seiner Hündin Sunny begleitet. Goldstein trifft hier auf Zeitzeugen, ehemalige Soldaten, Flüchtlinge und Naturschützer, die sich mit Herz und Verstand dieser wunderbaren Landschaft verschrieben haben.