5. Kinderkonzert

5. Kinderkonzert
29.05.2022 – 05.06.2022
Als Beitrag zur Eindämmung der Infektion mit dem Coronavirus gilt für die Vorstellungen, wie aus der Zeit nach dem ersten Lockdown bekannt, ein strenges Abstands- und Hygienekonzept. So ist die Platzkapazität der Konzerte begrenzt, um im Zuschauerraum... weiterlesen
Tickets ab 8,50 €

Event-Info

Als Beitrag zur Eindämmung der Infektion mit dem Coronavirus gilt für die Vorstellungen, wie aus der Zeit nach dem ersten Lockdown bekannt, ein strenges Abstands- und Hygienekonzept. So ist die Platzkapazität der Konzerte begrenzt, um im Zuschauerraum ausreichend Abstand gewährleisten zu können. Zu den Neuerungen zählt, dass die Besucher einen negativen Corona-Test benötigen (sogenannte „Selbsttests“ sind davon ausgeschlossen), der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Testmöglichkeiten im unmittelbaren Umfeld des Theaters sind vorhanden. Für Kinder bis zum Schuleintritt besteht keine Testpflicht.

Ebenso ist der Theaterbesuch für Geimpfte, deren zweite Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt, und für von einer Corona-Infektion genesene Personen möglich. Für alle gilt, dass sie die entsprechenden Nachweise (Impfpass und/oder Atteste) vor einem Vorstellungsbesuch vorlegen müssen.

In allen Räumen des Theaters sowie während des Konzerts ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Für Kinder, die das 6. Lebensjahr nicht vollendet haben, besteht keine Maskenpflicht. Kinder bis 14 Jahre können eine Alltagsmaske (= textile Mund-Nasen-Bedeckung) tragen, wenn aufgrund von Passformproblemen, keine OP-Maske tragbar ist.

Eine besondere Rückverfolgbarkeit der Besucherinnen und Besucher erfolgt digital über das Ticketvergabesystem Reservix der Theaterkasse. Bei jeder Ticketbuchung werden die Kontaktdaten abgefragt und im Verkaufssystem gespeichert. Diese Rückverfolgung können Zuschauerinnen und Zuschauer unterstützen, indem sie sich vor dem Theaterbesuch zusätzlich über die Corona-Warn-App mit dem Scan eines QR-Codes im Theater anmelden.

Event-Info

Als Beitrag zur Eindämmung der Infektion mit dem Coronavirus gilt für die Vorstellungen, wie aus der Zeit nach dem ersten Lockdown bekannt, ein strenges Abstands- und Hygienekonzept. So ist die Platzkapazität der Konzerte begrenzt, um im Zuschauerraum ausreichend Abstand gewährleisten zu können. Zu den Neuerungen zählt, dass die Besucher einen negativen Corona-Test benötigen (sogenannte „Selbsttests“ sind davon ausgeschlossen), der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Testmöglichkeiten im unmittelbaren Umfeld des Theaters sind vorhanden. Für Kinder bis zum Schuleintritt besteht keine Testpflicht.

Ebenso ist der Theaterbesuch für Geimpfte, deren zweite Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt, und für von einer Corona-Infektion genesene Personen möglich. Für alle gilt, dass sie die entsprechenden Nachweise (Impfpass und/oder Atteste) vor einem Vorstellungsbesuch vorlegen müssen.

In allen Räumen des Theaters sowie während des Konzerts ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Für Kinder, die das 6. Lebensjahr nicht vollendet haben, besteht keine Maskenpflicht. Kinder bis 14 Jahre können eine Alltagsmaske (= textile Mund-Nasen-Bedeckung) tragen, wenn aufgrund von Passformproblemen, keine OP-Maske tragbar ist.

Eine besondere Rückverfolgbarkeit der Besucherinnen und Besucher erfolgt digital über das Ticketvergabesystem Reservix der Theaterkasse. Bei jeder Ticketbuchung werden die Kontaktdaten abgefragt und im Verkaufssystem gespeichert. Diese Rückverfolgung können Zuschauerinnen und Zuschauer unterstützen, indem sie sich vor dem Theaterbesuch zusätzlich über die Corona-Warn-App mit dem Scan eines QR-Codes im Theater anmelden.