4. Schlosskonzert

am 05.03.2021
Werke von Johann Sebastian Bach bis George Gershwin „Heißer Tanz auf den Knöpfen: Viktor Romanko entführt in die atemberaubende Klangwelt des Knopfgriffakkordeons.“ (Schwäbische Post) Viktor Romanko gilt als einer der renommiertesten... weiterlesen
Tickets ab 11,30 €

Termine

Orte Datum
Mönchengladbach
Schloss Rheydt
Fr. 05.03.2021 20:00 Uhr Tickets ab 11,30 €

Event-Info

Werke von Johann Sebastian Bach bis George Gershwin

„Heißer Tanz auf den Knöpfen: Viktor Romanko entführt in die atemberaubende Klangwelt des Knopfgriffakkordeons.“ (Schwäbische Post)

Viktor Romanko gilt als einer der renommiertesten Akkordeon-Virtuosen der Gegenwart. Er wurde 1953 in Gukowo/Gebiet Rostow am Don geboren und lehrt nach seiner pädagogischen und künstlerischen Ausbildung heute als Professor am Ural-Konservatorium in Jekaterinburg. Der weltweit bekannte und beliebte Künstler ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. 1994 wurde er als „Verdienter Künstler Russlands“ geehrt, 2004 erhielt er die Auszeichnung „People’s Artist of Russia“.
In seinen Konzerten spannt Viktor Romanko einen Bogen vom Barock über Klassik bis hin zum Jazz. Ergänzt werden die Programme durch russische Originalkompositionen, volkstümliche Musik sowie Rock- und Poptitel. Als genialer Improvisationskünstler begeistert der außergewöhnliche Musiker sein Publikum immer wieder mit bekannten Melodien, die er in unterschiedlichen Stilrichtungen zu neuen Kompositionen verwandelt.

Event-Info

Werke von Johann Sebastian Bach bis George Gershwin

„Heißer Tanz auf den Knöpfen: Viktor Romanko entführt in die atemberaubende Klangwelt des Knopfgriffakkordeons.“ (Schwäbische Post)

Viktor Romanko gilt als einer der renommiertesten Akkordeon-Virtuosen der Gegenwart. Er wurde 1953 in Gukowo/Gebiet Rostow am Don geboren und lehrt nach seiner pädagogischen und künstlerischen Ausbildung heute als Professor am Ural-Konservatorium in Jekaterinburg. Der weltweit bekannte und beliebte Künstler ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. 1994 wurde er als „Verdienter Künstler Russlands“ geehrt, 2004 erhielt er die Auszeichnung „People’s Artist of Russia“.
In seinen Konzerten spannt Viktor Romanko einen Bogen vom Barock über Klassik bis hin zum Jazz. Ergänzt werden die Programme durch russische Originalkompositionen, volkstümliche Musik sowie Rock- und Poptitel. Als genialer Improvisationskünstler begeistert der außergewöhnliche Musiker sein Publikum immer wieder mit bekannten Melodien, die er in unterschiedlichen Stilrichtungen zu neuen Kompositionen verwandelt.