257ers: Auf Basis von Live 2018

257ers: Auf Basis von Live 2018
09.12.2018 – 14.12.2018
257ers Mit ihrer ganz eigenen Humor- und HipHop-Definition haben die 257ers mit einer berühmt-berüchtigten Live-Show jede Halle von Deutschland bis nach Österreich und in die Schweiz abgerissen, sich eine sektenähnliche Anhängerschaft von... weiterlesen
Tickets ab 37,10 €

Weitere Events

Die Fantastischen Vier 2019

Die Fantastischen Vier 2019

21.12.2018 – 24.01.2019
Tickets ab 29,35
Kool Savas - "KKS" Tour 2019

Kool Savas - "KKS" Tour 2019

08.03.2019 – 24.03.2019
Tickets ab 40,85
GENTLEMAN - Tour 2018

GENTLEMAN - Tour 2018

am 10.05.2019
Tickets ab 46,25
The Inspector Cluzo

The Inspector Cluzo

05.02.2019 – 16.02.2019
Tickets ab 18,60
Bonez MC & RAF Camora

Bonez MC & RAF Camora

14.02.2019 – 09.03.2019
Tickets ab 41,05
SAMY DELUXE & das DLX Ensemble: SaMTV Unplugged live 2019

SAMY DELUXE & das DLX Ensemble: SaMTV Unplugged live 2019

21.03.2019 – 02.04.2019
Tickets ab 38,65

Event-Info

257ers

Mit ihrer ganz eigenen Humor- und HipHop-Definition haben die 257ers mit einer berühmt-berüchtigten Live-Show jede Halle von Deutschland bis nach Österreich und in die Schweiz abgerissen, sich eine sektenähnliche Anhängerschaft von so genannten Mutanten erspielt, die Jugendsprache durch Begrifflichkeiten wie „Akk!“ geprägt und Ende 2014 mit ihrem Album „Boomshakkalakka“ endlich auch die Chartspitze erklommen.
Das gleich Kunststück gelang Shneezin und Mike aus Essen-Kupferdreh im vergangenen Jahr mit dem Nachfolger „Mikrokosmos“.

Darauf gibt es nichts, was es nicht gibt: Disco-Smasher und dadaistische Freidreher der bekloppten Sorte, eine Hommage an den Klimperking Sir Elton John, nostalgische Rückblicke auf die eigene Kindheit und natürlich die beiden Überhits: „Holland“, die House-Liebeserklärung auf die Niederlande, deren frittierte Fleischkroketten, trinkbaren Pudding und Fußballkünste, und „Holz“, das sich voller Reggae-Feeling dem vielseitigem Rohstoff aus den Wäldern widmet.

Mit handwerklich perfektem Rap in Text und Ton als Grundlage bewegen sich die beiden auf 15 Songs einmal quer durch die Musikgeschichte und wieder zurück.